Golfen für den guten Zweck: 1. Alpenhof Murnau Charity Golf Cup

1. Alpenhof Murnau Charity Golf Cup

Am 18. Juni war es dann soweit: Zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte des Alpenhof Murnau ist ein exklusiver Kreis von 47 Turnierteilnehmern und weiteren Gästen zusammengekommen, um im Rahmen unseres ersten Alpenhof Murnau Charity Golf Cup die Golfschläger schwingen zu lassen und dabei Gutes zu tun. Spannende Eindrücke und schöne Bilder des Events bekommt ihr in unserem Blogbeitrag zu sehen!

Golf & Charity: Eine gute Kombi

Die erstmalige Austragung des von uns veranstalteten Golfturniers fand im Golfclub Garmisch-Partenkirchen auf Gut Buchwies statt, bevor wir für den festlichen Teil des Abends und eine große Tombola wieder in den heimischen Alpenhof umzogen. Golf-Pro Max Laier und Ausbildungskoordinator Martin Hasenbein von der Professional Golfers Association (PGA) begleiteten das Turnier mit großem Einsatz und Expertise.

 

Organisiert wurde das Event sowohl von unserem Direktor Christian Bär und seiner Frau Elke Bär, als auch seinem Onkel Christian Neureuther und dessen Frau Rosi Mittermaier-Neureuther. Das bekannte Skirennläuferpaar wurde von ihren Kindern, Felix Neureuther, ebenfalls Skirennläufer, und Ameli Neureuther, die sich erfolgreich dem Bereich der Kunst und des (Mode )Designs verschrieben hat, begleitet. In unserem Kreis von insgesamt rund 65 engen Freunden und Förderern der Stiftung, durften wir gemeinsam mit den Schirmherren unseres Turniers, Rosi Mittermaier-Neureuther und Christian Neureuther, auf ein ganz besonderes Thema aufmerksam machen: Kinderrheuma. Rosi Mittermaier-Neureuther ist seit vielen Jahren Schirmherrin der Deutschen Kinderrheuma-Stiftung und setzt sich zusammen mit ihrem Mann für die hilfsbedürftigen Kinder ein.

Elke und Christian Bär mit Familie Neureuther im Alpenhof

Schönes Familienfoto: (v.l.) Christian Bär, Elke Bär, Rosi Mittermaier-Neureuther, Felix Neureuther, Miriam Gössner, Ameli Neureuther, Christian Neureuther

Spendenregen für die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung

Mit unserem Familienturnier ergab sich so die perfekte Gelegenheit, die gute Sache zu unterstützen und selbst aktiv zu werden. Insgesamt konnten wir am Ende des Tages durch den Veranstaltungsgewinn und Erlöse der Tombola eine Spendensumme von 15.000,00 Euro erzielen! Darauf sind wir mächtig stolz und freuen uns über den tollen Einsatz unserer Gäste.

Spendenscheck über 15.000 Euro für die Deutsche Kinderrheuma Stiftung

Darauf können wir stolz sein: 15.000 Euro gehen an die Deutsche Kinderrheuma Stiftung

Doch nicht nur der Spendentopf glühte, sondern auch auf dem Golfplatz ging es heiß her: Die Turnierteilnehmer gaben ihr Bestes, um auf dem prachtvollen Grün der Golfanlage zu punkten und bereiteten ihren Zuschauern einen spektakulären Nachmittag, an dessen Ende ein glücklicher Sieger gekürt wurde. Auf den Champagnerempfang am Abend folgte ein festliches Abendessen zur Stärkung nach dem ereignisreichen Golfturnier. Schließlich fand der erfolgreiche Tag seinen Abschluss in geselliger Runde an der Bar des Alpenhof.