Veranstaltungsleiterin Marina Zoepf spricht über Hochzeiten im Hotel in Bayern

Hochzeit Tisch eingedeckt mit Blumen und Gläsern

Marina Zoepf steht seit über 30 Jahren dem Alpenhof Murnau zur Seite und hat nach dem großen Umbau des Alpenhofs im Jahr 2000 die Bankettleitung übernommen. Seit dieser Zeit ist sie für Feste und Feiern aller Art und im Besonderen für perfekt geplante Hochzeiten in Murnau verantwortlich.

Liebe Frau Zoepf, erzählen Sie uns von Ihren Anfängen. Seit wann sind Sie im Alpenhof Murnau tätig?

Marina Zoepf: Seit 1967 schon. Ich erinnere mich noch gut: zu Anfang war ich noch als Empfangssekretärin im Alpenhof tätig. Kurz nachdem ich hier angefangen habe, bin ich mit meinem damaligen Freund, den ich auch in Murnau kennengelernt habe, nach Korsika zum Arbeiten gegangen. Es war eine tolle Zeit, doch später sind wir zurück nach Murnau und an den Alpenhof gekommen. So gesehen hat mich die Liebe zum Alpenhof geführt.

Porträt Marina Zoepf

Immer noch gerne im Beruf: Veranstaltungsleiterin Marina Zoepf

Sie sind eine langjährige und geschätzte Mitarbeiterin im Alpenhof. Was macht für Sie das Arbeiten hier besonders?

Marina Zoepf: Sehen Sie sich einfach um! Alleine beim Blick aus dem Fenster hat man die herrliche Aussicht auf die wunderschöne Umgebung des Alpenhofs mit den Bergen, dem klaren Himmel und auch die tolle Umgebung mit seinen Seen und Freizeitmöglichkeiten. Außerdem hat mir gleich zu Beginn meiner Zeit hier die Kombination aus Bodenständigkeit und dem Charme des Hotels gefallen.

Wie haben Sie sich hier am Alpenhof beruflich weiterentwickelt?

Marina Zoepf: Nachdem ich mich eine Zeitlang ausschließlich um die Erziehung meiner 3 Kinder gekümmert habe, bin ich 1991 als Direktionssekretärin hierhin zurückgekehrt. Zeitgleich habe ich auch einige Verkaufsschulungen und Seminare besucht, so dass ich dann einige Jahre später und nach den Umbaumaßnahmen im Alpenhof die Bankettabteilung alleine übernehmen konnte. Seit ca. 2013 kümmere ich mich überwiegend um den Bereich Hochzeiten und Familienfeste.

Tisch eingedeckt Servietten und Gläser

Auch Hochzeiten im Alpenhof Murnau fallen in Frau Zoepfs Zuständigkeit

Hochzeiten sind hier am Alpenhof in Bayern Ihr Steckenpferd. Erzählen Sie uns von der Planung eines solchen Events.

Marina Zoepf: Natürlich ist keine Hochzeit wie die andere. Zu Beginn führe ich immer erst ein ausführliches Gespräch mit dem Paar und bringe in Erfahrung, was sie sich für ihre Traumhochzeit wünschen. Glauben Sie mir: es gibt nicht viel, was ich nicht schon bei der Hochzeitsplanung umgesetzt hätte!

Ich begleite das Paar während der ganzen Planung ihrer Hochzeit in Bayern und bin immer die wichtigste Ansprechpartnerin. Idealerweise heiratet man nur einmal im Leben, also sollte es nicht nur perfekt geplant sein, sondern ich versuche auch jedem Fest eine persönliche Note zu geben.

Eine große Herausforderung und Verantwortung für Sie!

Marina Zoepf: Ja, durch meine jahrelange Erfahrung habe ich natürlich auch hohe Ansprüche an mich selbst. Bei ungefähr 20-30 Hochzeiten im Jahr kommt da viel Planung auf mich zu. Trotzdem arbeite ich leidenschaftlich gerne in diesem Beruf und gehe mit Herzblut an jede einzelne Planung.

Eine letzte Frage zum Schluss: Was bereitet Ihnen die meiste Freude an Ihrer Arbeit im Alpenhof?

Marina Zoepf: Ach, die meiste Freude habe ich, wenn bei einer Hochzeit das Brautpaar glücklich ist oder wenn meine Gäste im Hotel mit allem zufrieden sind. Ich liebe den direkten Kontakt zu meinen Gästen. Wenn alles bei der Arbeit so geklappt hat, wie ich mir das vorgestellt habe, gehe ich mit einem sehr guten Gefühl nach Hause. Natürlich macht mich auch das Umfeld hier glücklich; in den vielen Jahren habe ich mir ein großes Netzwerk aus guten Kontakten aufgebaut, die mich unterstützen.

Vielen Dank für die nette Unterhaltung!

Marina Zoepf: Sehr gerne.