KunstKulinarische-Reise durchs Blaue Land

Murnauer Moos

Vorhang auf für eines der schönsten Liebespaare in der Geschichte des Blauen Landes. Es war Liebe auf den ersten Blick, als Kunst und Kulinarik vor einem Jahr das erste Mal aufeinandertrafen. Eine perfekte Symbiose zueinander. Natürlich wurde direkt der Bund fürs Leben geschlossen. Der Bund hält und der Name ist Programm. Unter dem Namen KUNSTWIRTE wird bereits zum zweiten Mal zu einer KunstKulinarischen Reise eingeladen. Gastgeber sind natürlich ihre engen Freunde, die Staffelseewirte.

KUNSTWIRTE – Das Projekt

Kunstwirte Logo

KUNSTWIRTE ist ein in dieser Form einzigartiges kunst-kulinarisches Projekt, das bereits 2017 im Blauen Land Premiere feierte und durch seinen Erfolg auch 2018 fortgesetzt wird. Das Projekt soll einen Beitrag zur Vernetzung und Gemeinschaft im Sinne der Ideale und Vorstellungen Franz Marcs leisten und den Fokus auf die regionale Vielfalt und Wertigkeit von Kunst und Kulinarik im Blauen Land lenken. Vom 1. Mai bis 13. Oktober könnt ihr 11 ortsansässige Künstler in 10 Gastronomiebetrieben rund um den Staffelsee bewundern. Genießt einen Abend lang die zeitgenössische Werke, während die Wirte für ein kulinarisches Feuerwerk sorgen. Begleitet wird die Reise von einer fachmännischen Reiseleitung. Auf den Fahrten zu den nächsten Zielen erfahrt ihr mehr über die Geschichte der Künstler des Blauen Landes und taucht ein in die märchenhafte Natur rund um den traumhaften Staffelsee. Die KunstKulinarischen Reise bietet zwei verschiedene Routen an, auf denen jeweils fünf verschiedene Staffelwirte besucht werden. Dort werdet ihr mit einem fünf-Gänge-Menü und einer großen Weinauswahl verwöhnt.

Staffelseewirte des Blauen Landes

Staffelseewirte des Blauen Landes

Auf den Spuren von Marc und Kandinsky

Expressionismus des Franz Marc

Expressionismus des Franz Marc

Doch warum entstand überhaupt diese Projektidee? Es war einmal ein junger Künstler, der kehrte in einem kleinen Ort am Rande der Alpen ein. Er verlor sofort sein Herz an diesen wunderschönen, fast schon magischen Ort mit seiner atemberaubenden Bergkulisse, einem blauen See und den grünen Wiesen abseits des städtischen Trubels. Dieser Künstler war niemand geringeres als Franz Marc und der Ort unser wunderbares Murnau. „Je tiefer das Blau wird, desto tiefer ruft es den Menschen in das Unendliche, weckt in ihm die Sehnsucht nach Reinem und schließlich Übersinnlichem. Es ist die Farbe des Himmels.“ Wassily Kandinsky, mit dem Marc die Künstlerbewegung „der Blaue Reiter“ in Murnau gründete, bringt es in diesem Zitat auf den Punkt und erhebt Murnau zu einem Sehnsuchtsort, wie man ihn vorher nicht (zumindest bewusst) wahrgenommen hat. Das Blaue Land, wie es kurz darauf getauft wurde, hat bis heute zahlreiche Künstler, Dichter, Romantiker und Träumer angezogen und seine Magie keineswegs verloren. Auf der KunstKulinarischen Reise soll der alte künstlerische Geist bewahrt werden. Begebt euch auf die Kukuli und taucht ein in die Welt der Kunst und Kulinarik rund um den Staffelsee. Verschiedene Küchen, Stilmittel und Menschen warten auf euch. Ihr bekommt nach dieser Reise zwar keinen Stempel in eurem Reisepass, dafür aber unbezahlbare sinnliche und visuelle Erlebnisse und Erinnerungen.

Überzeugt euch selbst! Die KUNSTWIRTE freuen sich auf euch. Als Teil der Staffelwirte stehen wir euch für weitere Informationen vor Ort im Alpenhof Murnau gerne zur Verfügung.

Alpenhof Murnau
Alpenhof Murnau

Letzte Artikel von Alpenhof Murnau (Alle anzeigen)