Traumhafte Grünoase und Denkmal in Murnau: Der Seidl-Park

Seidl-Park Bank Bäume Herbst

Landschaftliche, grüne Oasen voller Ruhe und bedeutsame Murnauer Geschichte. Wer in Murnau am Staffelsee Urlaub macht, sollte sich ein Besuch im denkmalgeschützten Seidl-Park nicht entgehen lassen. In nur zehn Minuten Fußweg vom Alpenhof Murnau entfernt erreichen Sie den Parkeingang.
Und damit nicht genug, denn die schöne Grünanlage bekommen Sie direkt im Dreierpack. Ob der KulturPark nahe der Murnauer Fußgängerzone, der Molo-Park oder eben der Seidl-Park in unmittelbarer Nähe des Münter-Hauses – Die Parkanlagen sind mittlerweile vollständig in das Stadtbild eingezogen und als Murnauer Wahrzeichen nicht mehr wegzudenken.

KulturPark Buntes Gerüst Park Bäume Wiese

Der Seidl-Park in unmittelbarer Nähe des Alpenhof Murnau

Den Namen Seidl-Park verdankt die Grünoase seinem Architekten Emanuel Seidl. Er baute Anfang des 19. Jahrhunderts eine großzügige Villa und legte darum einen Park im Stile englischer Gartenkunst an: Den Seidl-Park. Der Park verzaubert durch den Bestand alter, hochgewachsener Hirschbäume und verschiedenen Denkmälern. Geheimnisvolle, verschlungene Wege führen heute zu Aussichtsplätzen, Terrassen und Lauben. Ein mit Seerosen bewachsener Teich in idyllischer Lage ist eines der Highlights des historisch-geheimnisvollen Gesamtbildes des Murnauer Seidl-Parks. Seit 1941 ist der Park Eigentum der Marktgemeinde Murnau. Der Förderkreis Murnauer Parklandschaft e. V. kümmert sich liebevoll um seine Erhaltung und Wiederherstellung. Insbesondere um Seidls Lieblingsplätze, den Hirschenplatz und Freundschaftshügel.

Der Park eignet sich hervorragend für einen kleinen Spaziergang, vorbei an verschiedenen historischen Denkmälern. So zum Beispiel der Promenadenweg mit steinernen Hirschfiguren und Laube, oder die alte Orchester Vereinsbank. Kinder können sich hier auf dem Spiel- und Sportplatz austoben. Im Sommer findet hier jedes Jahr der „Klingender Seidlpark“ statt. Orchester und Musiker verzaubern Besucher mit ihren musikalischen Talenten und Klängen, die durch den Seidl-Park rauschen.

Park Grüne Wiese Seidl-Park Bäume

Als Tipp: Passend zur Winterzeit hat 2018 auch der Eiskeller wiedereröffnet. Hier erfahren Sie, wie früher während des Winters das gefrorene Eis auf den Seen gewonnen und in spezielle Kühlräume gebracht wurde. In einem kleinen Raum liegen dazu alte Handsägen, Hebewerkzeuge, historische Aufnahmen und erklärende Texttafeln zur Ausstellung bereit.

Und noch zwei weitere traumhafte Parkanlagen in Murnau

Direkt vor dem Kultur- und Tagungszentrum Murnau erstreckt sich der KulturPark, nur 15 Minuten Fußweg vom Alpenhof Murnau entfernt. Hier dreht sich alles um Kunst und Kultur. Entdecken Sie aktuelle Werke heimischer Bildhauer und kulturelle Events der besonderen Art. Besonders geeignet ist hierfür die „Muschel“, ein kleiner Musik-Pavillon im Grünen, oder die abwechslungsreichen Kunstausstellungen im Freien. Bleiben Sie am Puls der Zeit und lernen Sie die Künstlerszene Murnaus hautnah kennen. Im Restaurant „Die Auszeit“ können Sie sich umgeben von fesselnden Kunstwerken kulinarisch verwöhnen lassen. Ein besonderes Highlight des KulturParks ist natürlich der traumhafte Blick auf das Alpenpanorama rund um die Zugspitze.
Am zweiten Adventswochenende verwandeln sich das Blaue Land und das Kulturhaus Murnau in ein himmlisches Weihnachtsmärchenland. Direkt am KulturPark können Sie sich vom leckeren Glühweinduft, einem leuchtenden Lichtspektakel und besinnlicher Weihnachtsmusik am Christkindlmarkt, verzaubern lassen.

Christkindlmarkt Murnau leuchtende Lampen Muster

Der Molo-Park: Erholungs- und Kurort

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei. Etwas weiter nördlich, oberhalb des Seidl-Parks befindet sich der Molo-Park. Walter von Molo und seine zweite Ehefrau errichteten hier im 19. Jahrhundert ein ruhig gelegenes Haus mit umliegendem Gartengelände. Nach Molos Tod verkaufte seine Witwe den Großteil des Grundstückes an die Murnauer Gemeinde. Dabei war ihr ausdrücklicher Wunsch diesen Ort weiterhin als Erholungs- und Kurort zu nutzen.

Noch Fragen? Sprechen Sie uns vor Ort im Alpenhof Murnau gerne an, bei Fragen rund um die historische Geschichte der drei Parks oder aktuellen Veranstaltungstipps. Ein Besuch der Murnauer Grünanlagen ist definitiv ein Erlebnis wert.