Alpenhof Historie

Der Alpenhof Murnau blickt auf eine beeindruckende Historie und langjährige Tradition zurück: Seit seiner Entstehung im Jahr 1967 war und ist der Alpenhof stets erfüllt von familiärer Atmosphäre und Herzlichkeit.

Gründer und Hotelier Hellmut Hofmann fand in den 60er Jahren mit der einzigartigen Landschaft der Voralpen den perfekten Ort für seinen Traum eines Hotels. Finanziert durch den Betrieb zweier Autobahnraststätten im Spessart sollte sich Hofmann seine Vision des Bauvorhabens erfüllen, sodass schließlich nach über einem Jahr Bauzeit der Alpenhof Murnau am 19. Juni 1967 eröffnet werden konnte.

Charakteristisch war das Hotel, seine Architektur und Innenausstattung, geprägt von der Umgebung des „Blauen Landes“. Bereits Maler Franz Marc beschrieb die Farbe Blau als wohltuend und beruhigend, sodass es nur stimmig erscheint, dass Ruhe und Erholung früher wie heute im Alpenhof Murnau großgeschrieben werden. Das mit knapp 30 Zimmern ausgestattete Haus gewann schnell an Sympathie bei den Gästen und war aufgrund seiner herausragenden Qualität nicht nur sehr beliebt, sondern wurde auch in den exklusiven Kreis der Hotelvereinigung Relais & Châteaux aufgenommen. Seit 2008 ist der Alpenhof Murnau in der renommierten Vereinigung der weltweit führenden Luxushotels und -Resorts „Small Luxury Hotels of the World“ gelistet.

Etwa ein Jahr vor seinem Tod 1993 verkaufte Hellmut Hofmann den Alpenhof und gab diesen in die vertrauensvollen Hände von Erivan Haub, der bereits als häufiger Stammgast des Hauses bekannt und dazu in der Lage war, Erneuerungen für die Zukunft vorzunehmen. Nach abgeschlossenen Renovierungsarbeiten wurde der Alpenhof Murnau im Mai 1993 neu eröffnet und bis Ende der 90er um zusätzliche 50 Zimmer erweitert. Neben den nun 80 Zimmern wurden außerdem eine idyllische Badelandschaft und moderne Konferenzräume geschaffen. Pünktlich mit Beginn des neuen Jahrtausends weihte man am Neujahrstag den „neuen“ Alpenhof ein.

Auch seitdem hat sich im Alpenhof Murnau einiges getan: So stellen zusätzliche Verschönerungsmaßnahmen des Hotels sowie auch der aktuelle Umbau der Hotellobby und -Bar sicher, dass der gehobene Wohnkomfort und das exklusive Freizeit- und Wellness-Angebot des Hauses auch in Zukunft erhalten bleibt.